B-Jugend (Landesliga)


Liganame: 0037 mB-Jugend Landesliga 2
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:11:38


Liganame: 0037 mB-Jugend Landesliga 2
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
02.04.2017 (So.)12:00 UhrHSG Herdecke/Ende : SG TuRa Halden-Herbeck22:240:2Frohne, S / Frohne, T.SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
26.03.2017 (So.)11:00 UhrHVE Villigst-Ergste : HSG Herdecke/Ende28:330:2Carneiro / GerlitzkiSporthalle Gänsewinkel
Grünstraße. 70, 58239 Schwerte (Karte)
19.03.2017 (So.)15:00 UhrHSG Herdecke/Ende : ASC 09 Dortmund SC Aplerbeck 09 e.V.31:92:0SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
12.03.2017 (So.)13:00 UhrTV Wickede-Ruhr 1890 e.V. : HSG Herdecke/Ende34:272:0Fröhlich/PlästerKreissporthalle Berufsschule
Werler Str., 58706 Menden (Karte)
05.03.2017 (So.)13:15 UhrHSG Herdecke/Ende : OSC Dortmund 1931 e.V.28:290:2Heldmann / JedhoffSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:11:38


0037 mB-Jugend Landesliga 2
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1JSG Eiserfeld-Siegen22/221822627:5359238
2VfL Eintracht Hagen e.V.22/221804742:51422836
3OSC Dortmund 1931 e.V.22/221318557:5312627
4SG Schalksmühle-Halver junior22/221309564:576-1226
5SG TuRa Halden-Herbeck22/2210210572:581-922
6TV Wickede-Ruhr 1890 e.V.22/2210210563:586-2322
7HTV Sundwig - Westig22/2210111533:539-621
8HSG Herdecke/Ende22/2210111557:5312621
9Soester TV von 1862 e.V.22/2210111583:5681521
10HVE Villigst-Ergste22/227411584:622-3818
11ASC 09 Dortmund SC Aplerbeck 09 e.V.22/225017544:673-12910
12DJK Oespel-Kley22/221021528:698-1702
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:11:38





Verdienter Arbeitssieg

B-Jugend gewinnt 23:18 gegen den Soester TV

Ein hartes Stück Arbeit erwartete die Spieler der B-Jugend mit dem Soester TV. Nach der schwachen Leistung am letzten Wochenende taten sich die Jungs auch zu Beginn der ersten Halbzeit schwer. Hellwach, aber vielleicht noch etwas verunsichert liefen sie bis zur 10. Minute einem Rückstand hinterher. Doch mit Unterstützung der Trainerbank fanden die Jungs in die richtige Spur zurück und gestalteten das Spiel bis zur Halbzeit offen. Mit 11:11 und einer 2 Minuten Strafe ging es in die Kabine. Die Pausen-Ansprache der Trainer zeigte Wirkung. Die Unterzahl überstanden, und direkt danach ein Dreierpack von Gero Neuhoff, der mit insgesamt neun Treffern erfolgreichster Werfer der Partie wurde, brachte die Jungs auf die Siegerstraße.

 

Auf weniger als 4 Tore kamen die Soester nicht mehr heran, egal was die Soester probierten, die HSG Jungs hatten immer eine passende Antwort parat. Nach vier Niederlagen ein positives Signal für den Rest der Saison.

Dass der Sieg noch höher hätte ausfallen können, macht Mut für ein ordentliches Spiel am nächsten Sonntag gegen den Tabellenführer aus Hagen. Das Mittelfeld der Liga ist eng beieinander, da zählt jeder Punkt und jedes Tor.

 

Es spielten: Matthies, Kell, Küstermann, Bickel, Kranefeld, Lux, Hofmann, Funke, Münch, Neuhoff, Knieling, Noeckel, Hewig.