A-Jugend (Bundesliga-West)

 

Stehend von links nach rechts

Trainer Mathias Grasediek, Max Rust, Dominik Spannekrebs, Yannis Grasediek, Jannik Still, Noam Rindle, Philipp Sokat, Christopher Fege,

 sitzend von links,

Till Miekus, Erik Förster,  Lauritz Wefing, Silas Bentlage, Noah Seuthe, Luca Dannemann, Tim Förster, Niklas Rust.


Liganame: A-Jugend Bundesliga männl. West
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:10:01


Liganame: A-Jugend Bundesliga männl. West
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
09.04.2017 (So.)14:00 UhrTuSEM Essen : HSG Herdecke/Ende33:282:0Günay / KrebsMargarethenhöhe
Lührmannwald 1d, 45149 Essen (Karte)
26.03.2017 (So.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende : TSV Bayer Dormagen21:360:2Hochstein / StöwerSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
19.03.2017 (So.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HSG Handball Lemgo26:280:2Cesnik / KonradSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
11.03.2017 (Sa.)17:15 UhrmJSG Melsungen/Körle/Guxhagen : HSG Herdecke/Ende34:282:0Dieckmann/RiemerStadtsporthalle
Dreuxallee, 34212 Melsungen (Karte)
04.03.2017 (Sa.)16:00 UhrNeusser HV : HSG Herdecke/Ende31:282:0Bona/FrankHammfeld
Anton-Kux-Str. 1, 41460 Neuss (Karte)
26.02.2017 (So.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende : ART Düsseldorf27:280:2Cesnik / KonradSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:10:01


A-Jugend Bundesliga männl. West
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1TSV GWD Minden22/222101720:49822242
2TSV Bayer Dormagen22/222011700:49920141
3HSG Handball Lemgo22/221525618:5932532
4ART Düsseldorf22/221237670:664627
5TuSEM Essen22/221057643:6123125
6VfL Gummersbach22/2210111647:640721
7Neusser HV22/228311571:633-6219
8TuS Ferndorf 1888 e.V.22/227312628:688-6017
9mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen22/226313570:626-5615
10Bergischer HC22/226115599:645-4613
11JSG NSM-Nettelstedt22/223118617:724-1077
12HSG Herdecke/Ende22/222119549:710-1615
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:10:01





HSG bezwingt die JSG NSM-Nettelstedt

Erster Sieg in der Jugendhandball Bundesliga West

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende haben ihr erstes Spiel in der A-Jugendhandball Bundesliga West gewonnen. Am Sonntag bezwang das Team von Trainer Mathias Grasediek die JSG NSM-Nettelstedt mit 28:26 (14:12).

„Grundlage für unseren heutigen Sieg war die wirklich gute Defensivleistung“ freute sich Trainer Grasediek nach dem Spiel über den ersten doppelten Punktgewinn dieser Saison. Die HSG begann die Partie sehr konzentriert und konnte die Führung Mitte der ersten Halbzeit auf fünf Treffer ausbauen. Nicht zuletzt auch, weil sich die Offensive konzentrierter im Spielaufbau präsentierte.

In der zweiten Halbzeit kämpften die Jungs vom Bleichstein weiterhin um jeden Ball. Kampfgeist, eine gute Leistung und ein wenig Glück bescherten der HSG dann auch den ersten Erfolg. „Der war denke ich aber verdient“ fasste Co-Trainer Formella das Spiel zusammen. „Wir haben über die kompletten 60 Minuten nie zurückgelegen.“

HSG empfängt die JSG NSM-Nettelstedt

Nächster Prüfstein für die Jungs vom Bleichstein

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende spielen am kommenden Sonntag um 18 Uhr in der Bleichsteinhalle gegen die JSG NSM-Nettelstedt. Gegen den Tabellenletzten möchten die Jungs vom Bleichstein den ersten Saisonsieg feiern.

Dafür benötigt es aber einer konzentrierten Leistung über 60 Minuten. Die Mannschaft um Trainer Mathias Grasediek möchte die gute Trainingsarbeit nun in den Wettkampf transportieren und sich endlich mit zwei Punkten belohnen.

Auswärtsspiel in Ostwestfalen

Zu Gast in Lemgo
 
Die A-Jugend spielt am kommenden Sonntag um 17 Uhr bei der HSG Handball Lemgo. Gegen den Bundesliganachwuchs ist das Team von Mathias Grasediek klarer Aussenseiter. "Aber genau diese Chance wollen wir nutzen. Mutig und mit wenigen Fehlern aufspielen" gibt sich Trainer Grasediek zuversichtlich, dass sein Team einen weiteren Entwicklungsschritt macht.

Niederlage an der Bega

HSG bleibt in Lemgo sieglos

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende bleiben in der Jugendhandball-Bundesliga West sieglos. Bei der HSG Handball Lemgo verlor das Team ersatzgeschwächt mit 28:40.

Die HSG reiste nicht vollzählig nach Lemgo. Demzufolge spielte dies auch die Spielqualität seitens der Jungs vom Bleichstein in Halbzeit eins wieder. Viele Abläufe passten nicht und so kam der Bundesliganachwuchs aus Lemgo immer wieder zu einfachen Gegenstoßtoren.

In der zweiten Halbzeit änderte dies sich. Die HSG aus Herdecke minimierte ihre Fehlerzahl und konnte die zweite Halbzeit offen gestalten. „Lemgo ist ein etabliertes Spitzenteam. In der zweiten Halbzeit haben wir viele Dinge besser gemacht als in den ersten 30 Minuten“, so Trainer Grasediek nach Spielende. Eine gute Grundlage also für das nächste Spiel am kommenden Sonntag um 18 Uhr in der Bleichsteinhalle.

A-Jugend unterliegt dem Neusser HV

HSG weiterhin sieglos

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende bleiben in der A-Jugendhandball-Bundesliga West weiterhin sieglos. Gegen den Neusser HV verlor das Team am heimischen Bleichstein mit 23:27 (12:14).

Bis zum 10:10 konnte die HSG diese Partie immer wieder ausgleichen, ehe sich der Gast aus Neuss zur Halbzeit mit 12:14 absetzen konnte. Stand die Defensive der HSG in der zweiten Halbzeit weiterhin ordentlich, so war es nun die Offensive die dem Team von Bleichstein den ersten Sieg verweigerte. Das Spiel konnte bis zur 53. Minute beim Spielstand von 20:22 offen gehalten werden, aber drei Treffer der Neusser zum Spielstand von 20:25 brachten die Entscheidung. Dennoch applaudierten die gut 300 Zuschauer dem Team der HSG für ein aufopferungsvolles Spiel über 60 Minuten.