2. Herren (1. Kreisklasse)

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Mittwochs: 19:30 - 21:30 Uhr
Sporthalle Herdecke-Kirchende, Am Berge 37, 58313 Herdecke


Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Keine Rechte!)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 18.08.2017 20:20:33


Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Keine Rechte!)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 18.08.2017 20:20:33


PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! ()
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 18.08.2017 20:20:34





Nächster Sieg und jede Menge Tore

HSG Herdecke/Ende 2 - TV Hasperbach 2 (49:27)
 
Tabellenzweiter trifft auf Tabellenletzten; gewissermaßen eine undankbare Aufgabe, der wir uns am 16.01.2016 zu Hause stellen mussten. Es sind solche Duelle, in denen jeder im Endeffekt nur haushohe Überlegenheit und einen klaren hohen Sieg erwartet, während alles andere schnell zur gefühlten Niederlage werden kann. Letzteres blieb uns jedoch zum Glück erspart.

Register to read more...

Nächster Sieg!

HSG Herdecke/Ende 2 – VfB Westfalia Wetter (31:22)

 
Nach der Winterpause und nur einer Trainingseinheit mussten wir am 09.01.2016 beim VfB aus Wetter antreten. Da wir das Hinspiel nur knapp (34:31) für uns entscheiden konnten wusste neimand so recht, wo wir nach den personellen Wechseln und der Pause leistungsmäßig stehen bzw. was uns in Wetter erwarten würde.

Register to read more...

Zweit Mannschaft siegreich

Deutlicher Sieg gegen Schwelm

Am 12.12.2015 empfingen wir die 3. Mannschaft von RE Schwelm bei uns in der Bleichsteinhalle. Bereits in der ersten Halbzeit konnten wir uns durch zahlreiche Konter sowie eine gute Abwehr konstant absetzen und unsere Führung ausbauen; von 4:1 ging es über 9:2 bis zum Halbzeitstand von 21:7. Spätestens zu diesem Zeitpunkt stand außer Frage, dass wir dieses Spiel hoch gewinnen würden und so konnte der Coach im weiteren Verlauf des Spiels munter durchwechseln.
Auch in der zweiten Halbzeit setzen wir unser Konter-Spiel durch eine Vielzahl an Tempo-Gegenstößen über unsere schnellen Außenspieler weiter fort, wurden allerdings in der Defensive etwas nachlässiger und kassierten so unnötige Gegentore. Mit 45:18 ging das Spiel letztlich mehr als deutlich und verdient zu unseren Gunsten aus.
Hochmut wäre an dieser Stelle jedoch absolut verfehlt, da wir uns am 20.12. mit dem direkten Tabellennachbarn aus Delstern messen müssen und dann sicherlich ganz anders gefordert werden.
 
Es spielten:
Gemander (9 geh.), Schulte (8 geh.), Rempfer (4+6), Reinink (10), Kuiper H. (8), Graf (1), Brauckmann, Kuiper J. (2), Baltes (3), Röbig (5), Sobczak (1), Jung (5), Gollan

Zweite Mannschaft erfolgreich

Überraschender 31:16 Sieg gegen Delstern
 
Nach dem hohen Sieg am letzten Wochenende, bei dem uns nicht unbedingt alles abverlangt wurde, reisten wir am 20.12.2015 zum Auswärtsspiel bei TV Delstern an, die bis dato mit einem Punkt Vorsprung auf Tabellenplatz 2 standen. Da mit Hannes, Kevin und Niklas gleich 3 unserer Stammspieler und Leistungsträger aufgrund der anstehenden personellen Umstrukturierungen in den Seniorenmannschaften einen Tag vorher dauerhaft in die Erste wechselten, wussten wir nicht wirklich, wo wir leistungsmäßig stehen und ob es ein böses Erwachen geben würde.

Register to read more...

Sieg für zweite Mannschaft

HSG Herdecke/Ende II vs. HSG Wetter/Grundschöttel III  40:26 (19:14)

Das Endergebnis unseres Spiels gegen die Drittvertretung aus Wetter spricht für sich; alles in allem

ein hoher und auch verdienter Sieg. Während wir zu Beginn der ersten Halbzeit noch erhebliche

Probleme damit hatten, die gegnerischen Angriffe und insb. den Halblinken von Wetter erfolgreich

unter Kontrolle zu bringen, gelang uns dieses im Laufe der Zeit immer besser. Nach einem

kurzzeitigen 0:2 Rückstand konnten wir uns zur Halbzeit letztlich auf 19:14 absetzen. In der zweiten

Halbzeit bauten wir den Vorsprung konstant aus, ohne dass der Sieg jemals gefährdet gewesen wäre.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, danke nochmal an Marc Bonnermann für das Aushelfen.

Es spielten:

Rempfer, S. (1); Bonnermann, M. (2); Reinink, J.-D. (7); Kuiper, H. (4); Graf, A.; Kuiper, J. (3); Baltes, F.

(4); Braun, K. (8); Eberhard, M. (3); Jung, N. (4); Gollan, A. (3)