2. Herren (1. Kreisklasse)

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Mittwochs: 19:30 - 21:30 Uhr
Sporthalle Herdecke-Kirchende, Am Berge 37, 58313 Herdecke


Liganame: 1101 1. Kreisklasse Männer
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 29.06.2017 10:59:47


Liganame: 1101 1. Kreisklasse Männer
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
14.05.2017 (So.)15:30 UhrVfL Eintracht Hagen 5 : HSG Herdecke/Ende 224:212:0SpH Hagen-Mittelstadt
Bergischer Ring 80, 58095 Hagen (Karte)
06.05.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende 2 : RE Schwelm 3 45:302:0Dick / HönerSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
01.04.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende 2 : VfB Westfalia Wetter34:232:0Böttger, T / PüttmannSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
26.03.2017 (So.)17:00 UhrSC Concordia Hagen : HSG Herdecke/Ende 233:202:0Berndt / KunathSpH Hagen-Emst
Karl-Ernst Osthaus Str., 58093 Hagen (Karte)
11.03.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Herdecke/Ende 2 : TS Selbecke 224:290:2Nockemann / Stolle, T.SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 29.06.2017 10:59:48


1101 1. Kreisklasse Männer
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1TG Voerde 220/201622522:4319134
2TS Selbecke 220/201514571:4878431
3DJK Grün-Weiß Emst 320/201208528:4963224
4RE Schwelm 3 20/201028541:5271422
5TuS Volmetal 420/20929441:438320
6VfL Eintracht Hagen 520/209110454:486-3219
7VfB Westfalia Wetter20/208210507:516-918
8SG TuRa Halden-Herb. 220/207211464:499-3516
9SC Concordia Hagen20/208012522:529-716
10HSG Herdecke/Ende 220/207211542:564-2216
11TV Hasperbach 220/202018420:539-1194
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 29.06.2017 10:59:48





Zweite Mannschaft erfolgreich

Überraschender 31:16 Sieg gegen Delstern
 
Nach dem hohen Sieg am letzten Wochenende, bei dem uns nicht unbedingt alles abverlangt wurde, reisten wir am 20.12.2015 zum Auswärtsspiel bei TV Delstern an, die bis dato mit einem Punkt Vorsprung auf Tabellenplatz 2 standen. Da mit Hannes, Kevin und Niklas gleich 3 unserer Stammspieler und Leistungsträger aufgrund der anstehenden personellen Umstrukturierungen in den Seniorenmannschaften einen Tag vorher dauerhaft in die Erste wechselten, wussten wir nicht wirklich, wo wir leistungsmäßig stehen und ob es ein böses Erwachen geben würde.
Doch gleich zu Beginn des Spiels waren alle hellwach, konzentriert und mit vollem Einsatz dabei. Ehe sich Delstern versah, lagen sie nach einigen schnellen Gegenstößen - meist durch Jan-Daniel - und gutem Pass-/Kombinationsspiel unsererseits mit 3:11 (!) hinten. Bahnte sich da etwa eine Sensation an?! Ja! Mit einem glänzend aufgelegten Steffen im Tor zogen wir - trotz einiger Fehlwürfe nach Torhüterwechsel bei Delstern - konsequent und deutlich (17:6) führend in die Halbzeit.
Der Verlauf der zweiten Halbzeit lässt sich nicht unbedingt als schön, aber erfolgreich beschreiben. Nach wie vor vergaben wir viele 100%ige Chancen frei vor dem Tor und taten uns auch mit der 5:1 Deckung von Delstern schwer. Da wir aber in der Abwehr meist gut standen und auch Sven im Tor ordentlich hielt, wurde uns Delstern eigentlich zu keinem Zeitpunkt mehr gefährlich und kam höchstens mal auf 10 Tore (wie beim 9:19 oder 14:24) heran. Der Frust saß offenbar so tief, dass sich Delstern durch (teilweise auch sehr grobe, siehe Rippentritt gegen Marv) Foulspiele und hierauf folgende rote Karten immer weiter dezimierte. Davon jedoch unbeeindruckt, entscheiden wir das Spiel letztlich mit 31:16 zu unseren Gunsten.
Auch die 2. Mannschaft bedankt sich zum Abschluss der Hinrunde und den anstehenden Feiertagen bei allen Verantwortlichen, Begleitern, Fans und Freunden für den stetigen Einsatz und die regelmäßige Unterstützung! Als Tabellenzweiter sehen wir nunmehr voller Erwartung der Rückrunde entgegen.
 
Es spielten:
Gemander (9 geh.), Bloch (8 geh.), Gollan (3), Brandenstein (3), Röbig (1), Baltes (3), Rempfer (4+1), Kuiper (2), Reinink (10+2), Graf (2), Eberhard