1. Herren (Kreisliga)

 

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Donnerstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke


Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Keine Rechte!)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 20.08.2017 23:13:20


Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Keine Rechte!)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 20.08.2017 23:13:20


PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! ()
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 20.08.2017 23:13:20





Keine Punkte im Heimspiel

Erneute Niederlage

 

Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende empfingen wir den CVJM Gevelsberg zum letzten Heimspiel im Jahr 2013. Die Vorzeichen ließen auf eine Trotzreaktion hoffen, allerdings waren wir personell sehr dünn besetzt, da neben Hendrik Stoffels und Dominik Lauff (beide studienbedingt) auch noch Tim Cornelsen (Urlaub) nicht mit dabei sein konnten.

Die Begegnung gestaltete sich über die komplette Spielzeit sehr ausgeglichen. Kein Team konnte sich mit mehr als drei Toren absetzen. So ging es dann mit einer knappen Führung (13:12) in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel blieb es weiter spannend. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzen. So ging es über die Spielstände 17:18 (40. Minute) und 21:21 (50. Minute) dem Spielende entgegen. In dieser Zeit gelang es Marc Bonnermann (12/4) uns mit vielen einfachen Toren im Spiel zu halten.

In den letzten Minuten merkte man uns das junge Durchschnittsalter unserer Mannschaft an und das uns im Gegensatz zu den Gevelsbergern einfach die Abgezockheit fehlte. Daraus resultierend hieß es am Ende auch 24:27.

Im Nachhinein stellt man sich immer die Frage, woran es gelegen hat. Leider ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten. Vielleicht waren es die verworfenen 7m, vielleicht auch die Fehlwürfe, vielleicht die technischen Fehler? Viele kleine individuelle Fehler haben uns zum Schluss das Ergebnis eingebracht. Wenn es uns gelingt, diese Dinge weiter minimieren, werden wir auch unsere Mini-Negativ-Serie wieder beenden.

HSG: Hoffmann (11 geh.), Röbig, Bornefeld, Sichtermann, Ehrhardt (5), Trenkelbach (2/1), Pellegrino (3), Brauckmann (2), Bonnermann (12/4)

 

 

Verdiente Klatsche

TG Voerde : HSG Herdecke-Ende 1 27:16 (16:5)

 

Erste Saisonniederlage

 

Wir mussten am Sonntagnachmittag die erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen.

In einem katastrophalen Spiel unsererseits, zeigten uns die Jungs aus Voerde, wie man mit dem runden Kunstleder umzugehen hat.

Wir enttäuschten auf gesamter Linie, was bereits ein Halbzeitstand von 16:5 erahnen lässt. So gewann der Gegner, auch in dieser Höhe, völlig verdient.

 

Leider gibt es keine positiven Aspekte, die ich an dieser Stelle nennen könnte.

 

HSG: Hoffmann (3 geh.), Röbig (6 geh.), Bornefeld (1), Sichtermann (1), Cornelsen (2), Ehrhardt (1), Trenkelbach (3/3), Bonnermann (3), Pellegrino (5), Barstadt, Brauckmann, Blothe.

 

 

 

 

 

 

Schlechte Leistung

HSG Wetter-Grundschöttel 2 :HSG Herdecke-Ende 1 19:19 (13:6)

 

Ein hart umkämpfter Punkt

 

Am Samstagabend waren wir zu Gast bei der zweiten Mannschaft der HSG aus Grundschöttel. Die, für uns, ungewohnt späte Anwurfzeit sollte nicht das Einzige bleiben, was uns nicht passte. Gegen unser aller Erwarten war dieses Spiel das Gegenteil von dem, was wir uns vorgenommen hatten.

 

Register to read more...

Heimsieg in Ende

HSG Herdecke-Ende 1 : HSG Wetter-Grundschöttel 3     25:18 (11:10)

 

Pflichtsieg

Wir begrüßten am Sonntagnachmittag die dritte Mannschaft der HSG aus Grundschöttel zum neunten Meisterschaftsspiel dieser Saison. Da die Wetteraner bislang keine Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen konnten, gab es für uns nur das Ziel, die zwei Zähler in Herdecke zu behalten.

 Schon zu Beginn des Aufwärmens konnte man auf der gegnerischen Seite zwei Spieler der ersten Mannschaft aus Wetter erblicken, die das anwesende Team verstärkten. Das signalisierte schon früh, dass wir nichts geschenkt bekommen sollten.

Register to read more...

Zwei Punkte in schlechtem Spiel

HSG Herdecke-Ende 1 : TuS Volmetal 3     28:26 (16:15)

 

Am vergangenen Sonntag traten wir zum Heimspiel in der Sporthalle Kirchende gegen die dritte Mannschaft des TuS Volmetal an. Wir konnten, wie bei mittlerweile jedem Heimspiel, zahlreiche Zuschauer auf der Tribüne begrüßen, die jedoch mit an Sicherheit angrenzender Wahrscheinlichkeit nicht das sahen, was sie erwarteten. Dazu folgend aber mehr.

Register to read more...