1. Herren (Kreisliga)

 

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Donnerstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 25.06.2017 00:12:51


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
14.05.2017 (So.)17:00 UhrTV Delstern : HSG Herdecke/Ende12:230:2Hugger/WitteSpH Hagen-Eilpe
Selbecker Str., 58091 Hagen (Karte)
06.05.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : RE Schwelm 2 20:210:2SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
28.04.2017 (Fr.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HC Ennepetal 14:180:2Cordts/LorchSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
01.04.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HSG Gevelsberg Silsch. 221:250:2Maurer / Wulf, O.SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
25.03.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Wetter/Grundsch. 2 : HSG Herdecke/Ende28:340:2Dick / HönerSpH Wetter-Oberwengern
H.-v.-Fallersleben-Str. 28, 58300 Wetter (Karte)
19.03.2017 (So.)17:00 UhrPost SV Hagen : HSG Herdecke/Ende24:300:2SpH Hagen-Boloh
Weizenkamp 3, 58093 Hagen (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 25.06.2017 00:12:51


1100 Kreisliga Männer
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1HSG Gevelsberg Silsch. 222/221921623:46515840
2TS Selbecke22/221903703:56214138
3CVJM Gevelsberg 22/221525671:54612532
4TuS Volmetal 322/221336577:5354229
5HC Ennepetal 22/221309567:5036426
6RE Schwelm 2 22/2211011531:549-1822
7SG TuRa Halden-Herb.22/229310526:531-521
8HSG Herdecke/Ende22/227312540:555-1517
9Post SV Hagen 22/228113580:670-9017
10HSG Gevelsberg Silsch. 322/227114553:596-4315
11HSG Wetter/Grundsch. 222/222119460:607-1475
12TV Delstern 22/221021429:641-2122
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 25.06.2017 00:12:51





Unentschieden gegen Gevelsberg

5. Spiel in Serie ungeschlagen



Zuallererst wünschen wir allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Das Handballjahr 2016 startete für die Mannen aus Herdecke, wie das vergangene Jahr geendet hatte, mit einem Auswärtsspiel in Gevelsberg. Der Unterschied: Diesmal hieß der Gegner HSG Gevelsberg Silschede 2.

Weiterlesen...

Siegesserie hält an

4. Sieg in Serie

Am Samstag ging es für die Jungs vom Bleichstein zum Auswärtsspiel bei der CVJM
Gevelsberg. Wie sich bereits in den letzten Spielen angedeutet hat, vollzieht die HSG zur Zeit einen Umbruch im Seniorenbereich, wo alle drei Mannschaften näher zusammen rücken sollen. Aus diesem Grund trat die HSG nur mit 7 Feldspielern und zwei Torhütern an. Der Rest stand aus gesundheitlichen Gründen, oder aufgrund der Tatsache, dass sie für die Zweite und dritte Mannschaft freigespielt wurden, nicht zur Verfügung.

Weiterlesen...

Grässliche zwei Punkte

HSG Herdecke-Ende 1 : HC Ennepetal     25:24 (10:9)

 

Sieg in grauenhafter Partie

Am vergangenen Sonntag begrüßten wir die Jungs vom HC Ennepetal am Bleichstein. Es sollte heute an uns liegen, die Steigerung unseres Spiels fortzuführen und den Ennepetalern das Leben schwer zu machen, waren diese doch die letzten sieben Partien ungeschlagen.

Weiterlesen...

Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

3. Sieg in Folge


Am Samstag empfing die HSG Herdecke/Ende die zweite Mannschaft des RE Schwelm. Die Schwelmer traten mit einer Serie von 5 Punkten aus den letzten 3 Spielen, am Bleichstein an. Die HSG hingegen hatte zu diesem Zeitpunkt die letzten zwei Spiele in Folge deutlich gewonnen. Unter diesen Vorzeichen gingen beide Mannschaften motiviert ins Spiel.

Weiterlesen...

Zähes Spiel mit freudigem Ende

HSG Herdecke-Ende 1 : HSG Gevelsberg Silschede 3     29:28  

 

Sieg in letzter Sekunde

Am gestrigen Sonntag traten wir gegen das Team der dritten Mannschaft aus Gevelsberg an. Hatte man doch das letztjährige Hinspiel verloren, sollten in eigener Halle heute zwei Punkte her.

Ohne zu viele Worte verlieren zu müssen, kann man dieses Spiel in der Kategorie „Not gegen Elend“ ablegen.

Wie auch schon im Hinspiel zwang uns Gevelsberg ihr sehr langsames, teils behäbig wirkendes, Spiel auf, wovon wir uns wiederholt nicht lösen konnten. Leider erfolgte kein Eingreifen der Unparteiischen, auch wenn sich die Angriffe der Gegner teilweise auf zwei Minuten erstreckten.

Von unserer Seite ging nur Gefahr von Marc Bonnermann und Marcel Heyde aus, dessen Treffer schon mehr als die Hälfte der von uns geworfenen Tore ausmachten.

Wir konnten den letzten Freiwurf (8 Sekunden vor Ende in Unterzahl) versenken und so den Sieg an uns reißen. Der letzte, direkte, Freiwurf der Gevelsberger sollte nämlich keinen Erfolg bringen.

Zufrieden kann man mit dieser Leistung nicht sein. Das sah auch unser Trainer so. Hier heißt es weiterarbeiten!

 

Aufstellung:

Bornefeld (2), Sichtermann (3), Ehrhardt (3), Trenkelbach (3), Pellegrino (1), Heyde (7), Barstadt, Brandenstein, Bonnermann (9/1), Röbig (1)