1. Herren (Kreisliga)

 

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Donnerstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:13


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
14.05.2017 (So.)17:00 UhrTV Delstern : HSG Herdecke/Ende12:230:2Hugger/WitteSpH Hagen-Eilpe
Selbecker Str., 58091 Hagen (Karte)
06.05.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : RE Schwelm 2 20:210:2SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
28.04.2017 (Fr.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HC Ennepetal 14:180:2Cordts/LorchSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
01.04.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HSG Gevelsberg Silsch. 221:250:2Maurer / Wulf, O.SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
25.03.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Wetter/Grundsch. 2 : HSG Herdecke/Ende28:340:2Dick / HönerSpH Wetter-Oberwengern
H.-v.-Fallersleben-Str. 28, 58300 Wetter (Karte)
19.03.2017 (So.)17:00 UhrPost SV Hagen : HSG Herdecke/Ende24:300:2SpH Hagen-Boloh
Weizenkamp 3, 58093 Hagen (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:13


1100 Kreisliga Männer
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1HSG Gevelsberg Silsch. 222/221921623:46515840
2TS Selbecke22/221903703:56214138
3CVJM Gevelsberg 22/221525671:54612532
4TuS Volmetal 322/221336577:5354229
5HC Ennepetal 22/221309567:5036426
6RE Schwelm 2 22/2211011531:549-1822
7SG TuRa Halden-Herb.22/229310526:531-521
8HSG Herdecke/Ende22/227312540:555-1517
9Post SV Hagen 22/228113580:670-9017
10HSG Gevelsberg Silsch. 322/227114553:596-4315
11HSG Wetter/Grundsch. 222/222119460:607-1475
12TV Delstern 22/221021429:641-2122
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:14





Erster Saisonsieg für die 1. Mannschaft

Zu einer recht unbequemen Zeit am Sonntagmorgen reisten die Mannen vom Bleichstein nach Gevelsberg. Aufgrund eines privaten Termins fehlte Torwart Daniel Dökel und zudem verletzungsbedingt Steffen Bloch. Für die verhinderten Torhüter „lieh“ man sich Silas Bentlage aus der A-Jugend-Bundesligamannschaft. Hierfür noch einmal einen herzlichen Dank für den Einsatz.

 

Wie in den Spielen zuvor kamen die Herdecker schlecht aus den Startlöchern, lagen schnell mit drei Toren zurück und schafften es bis zur Halbzeit nur mühevoll das Spiel ausgeglichen zu gestalten (17:16 für Gevelsberg). Einige technische Fehler, mangelndes Abwehrverhalten und schlechte Abschlüsse, seitens der Gäste, verhinderten einen besseren Spielstand.

In der Halbzeit wurde die Mannschaft neu eingestellt, Lösungen aufgezeigt und an die Stärken appelliert. Die Folge war ein 8:2-Lauf der Herdecker in den ersten zwölf Minuten. Hierbei tat sich vor allem Benjamin Brandenstein hervor, der in der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit mehrfach traf und kaum zu stoppen war. Die Abwehr arbeitete wesentlich besser, war jetzt aufmerksamer und Silas Bentlage im Tor entschärfte die eine oder andere klare Tormöglichkeit der Heimmannschaft.

Beim Spielstand von 21:27 in der 53. Spielminute war das Spiel entschieden und der Gegner konnte noch ein wenig (von den Herdeckern zugelassene) Ergebniskosmetik betreiben. Gegen den unbequem zu spielenden Gegner, gegen den die HSG in der Vergangenheit immer schlecht aussah, gewann man dann aber aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang. 

Erfreulich war das Comeback von Kevin Braun nach langer Verletzung. Er fügte sich schnell in die Mannschaft ein und setzte den ein oder anderen wichtigen Akzent. Im Angriff gab es 6 Torschützen mit mehr als 4 Treffern!

FAZIT:

Aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen und ein Handballspiel mit einem gut ausgebildeten A-Jugendlichen macht großen Spaß und ist sicherlich viel mehr als eine Art Notlösung.