1. Herren (Kreisliga)

 

Dienstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke

Donnerstags: 19:30 - 22:00 Uhr
Sporthalle Herdecke-Bleichstein, Bleichstein, 58313 Herdecke


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:13


Liganame: 1100 Kreisliga Männer
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
14.05.2017 (So.)17:00 UhrTV Delstern : HSG Herdecke/Ende12:230:2Hugger/WitteSpH Hagen-Eilpe
Selbecker Str., 58091 Hagen (Karte)
06.05.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : RE Schwelm 2 20:210:2SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
28.04.2017 (Fr.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HC Ennepetal 14:180:2Cordts/LorchSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
01.04.2017 (Sa.)19:00 UhrHSG Herdecke/Ende : HSG Gevelsberg Silsch. 221:250:2Maurer / Wulf, O.SpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
25.03.2017 (Sa.)17:00 UhrHSG Wetter/Grundsch. 2 : HSG Herdecke/Ende28:340:2Dick / HönerSpH Wetter-Oberwengern
H.-v.-Fallersleben-Str. 28, 58300 Wetter (Karte)
19.03.2017 (So.)17:00 UhrPost SV Hagen : HSG Herdecke/Ende24:300:2SpH Hagen-Boloh
Weizenkamp 3, 58093 Hagen (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:13


1100 Kreisliga Männer
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1HSG Gevelsberg Silsch. 222/221921623:46515840
2TS Selbecke22/221903703:56214138
3CVJM Gevelsberg 22/221525671:54612532
4TuS Volmetal 322/221336577:5354229
5HC Ennepetal 22/221309567:5036426
6RE Schwelm 2 22/2211011531:549-1822
7SG TuRa Halden-Herb.22/229310526:531-521
8HSG Herdecke/Ende22/227312540:555-1517
9Post SV Hagen 22/228113580:670-9017
10HSG Gevelsberg Silsch. 322/227114553:596-4315
11HSG Wetter/Grundsch. 222/222119460:607-1475
12TV Delstern 22/221021429:641-2122
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:22:14





Erneute Niederlage

Auch im zweiten Saisonspiel konnte die HSG Herdecke/Ende keine Punkte auf Ihrem Konto verbuchen. Voller Tatendrang war man aufgrund der herben Auftaktniederlage, gegen den Aufstiegsaspiranten Gevelsberg, auf Wiedergutmachung aus. Mit Tura Halden stellte sich ein Bezirksliga-Absteiger am Bleichstein vor.
 
Bis zur 20. Minute war das Spiel ausgeglichen (7:7) und es wurde engagiert in der Abwehr gearbeitet, was schon eine Verbesserung zur Vorwoche darstellen sollte. Im weiteren Verlauf schlich sich immer wieder der Schlendrian ein. Sollte der gute gegnerische Torwart, Jan Mielke, zudem Zeitpunkt noch nicht warm gewesen sein, kein Problem. Insgesamt 15, teils freie Würfe, parierte er! Mit einem drei Tore Rückstand (12:15) ging es zur Pause.
 
Was im ersten Abschnitt noch relativ gut funktioniert hat, die Abwehr, wurde nach dem Seitenwechsel zusehends schlechter. Die Löcher im Abwehrverbund wurden immer größer und waren eine Einladung für den Turaner-Rückraum, der diese Geschenke dankend annahm und zu einfachen Toren kam. Man merkte den Bleichstein-Jungs an, dass sie sich mehr vorgenommen hatten und dementsprechend wurde die Stimmung frustrierter. Dies artete dann auch in Undiszipliniertheiten aus, wodurch man in der zweiten Hälfte insgesamt 6 Zeitstrafen erhielt. Der Endstand von 22:31 war dann keine Überraschung mehr.
 
Fazit von Trainer Wolfgang Graf: „Von den Außen kam zu wenig Druck und die Halben machten Zuwenig.  Bei 44 Angriffen nur 17 Feldtore ist einfach Zuwenig! Wir konnten unsere 4 (teils langfristigen) Ausfälle nicht kompensieren. Leider kommt nur Tim Cornelsen für die nächsten Spiele zurück.“
 
Zitat aus der Mannschaft: "Chancenverwertung mangelhaft, machen wir die 100%igen, ist das ein komplett anderes Spiel."
 
Das nächste Spiel findet Auswärts am 24.09.16 um 15:15 Uhr beim TUS Volmetal 3 statt.