3. Herren (2. Kreisklasse)

 

Mittwochs: 19:30 - 21:30 Uhr

Sporthalle Kirchende, Am Berge 37, 58313 Herdecke

 


Liganame: 1102 2. Kreisklasse Männer
DatumZeitLigaHeim : GastErgebnisPunkteSchiedsrichterHalle
14.05.2017 (So.)15:30 UhrTV Delstern 2 : HSG Herdecke/Ende 323:202:0Hugger/WitteSpH Hagen-Eilpe
Selbecker Str., 58091 Hagen (Karte)
06.05.2017 (Sa.)15:30 UhrHSG Herdecke/Ende 3 : RE Schwelm 434:282:0Dick / HönerSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
30.04.2017 (So.)09:30 UhrHC Ennepetal 2 : HSG Herdecke/Ende 328:350:2Burgstett, FrankSpH Ennepetal-Reichenbach
Peddinghausstr. 17, 58256 Ennepetal (Karte)
01.04.2017 (Sa.)15:30 UhrHSG Herdecke/Ende 3 : VfB Westf.Wetter 224:241:1Böttger, T / PüttmannSpH Herdecke-Bleichstein
Bleichstein, 58313 Herdecke (Karte)
26.03.2017 (So.)15:30 UhrSC Concordia Hagen 2 : HSG Herdecke/Ende 321:220:2Berndt / KunathSpH Hagen-Emst
Karl-Ernst Osthaus Str., 58093 Hagen (Karte)
19.03.2017 (So.)15:30 UhrPost SV Hagen 2 : HSG Herdecke/Ende 332:202:0Cavallaro/SommerSpH Hagen-Boloh
Weizenkamp 3, 58093 Hagen (Karte)
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:15:25


Liganame: 1102 2. Kreisklasse Männer
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:15:26


1102 2. Kreisklasse Männer
PlatzMannschaftSpieleGUVToreDPunkte
1RE Schwelm 422/222002630:45018040
2SG TuRa Halden-Herb.322/221345514:4348030
3HC Ennepetal 222/221327525:4656028
4SG Boelerheide 22/221318553:4876627
5TV Delstern 222/221237503:508-527
6TSV Jahn Westerbauer 22/221228532:5161626
7VfB Westf.Wetter 222/229211481:503-2220
8HSG Herdecke/Ende 322/229211539:557-1820
9Post SV Hagen 222/228014563:5204316
10HSG Gevelsberg Silsch.422/227213452:489-3716
11SC Concordia Hagen 222/223217389:471-828
12DJK Grün-Weiß Emst 422/222218400:681-2816
© www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 07:15:26





Heimsieg gegen Gevelsberg

Unser Spiel gegen die Viertvertretung aus Gevelsberg war von unser Seite geprägt von einigen Ausfällen. Deshalb wurden wir von Donald Boebel und Thorsten Daut unterstützt. An dieser Stelle eine herzlichen Dank an beide.

 

Wir begannen das Spiel etwas nervös und unkonzentriert. Einige Fehler führten dazu, dass wir nach 10 Minuten mit 2:4 in Rückstand waren. In der Folge wurde unsere Leistung sowohl in der Abwehr als auch im Angriff besser und wir konnten uns nach 20 Minuten auf 9:6 absetzen. In die Halbzeit ging es mit einer verdienten Führung von 13:9, diese hätte aber zu diesem Zeitpunkt schon deutlich höher sein können, da unser Spiel mal wieder von einigen Technischen Fehlern und einer Menge Fehlwürfen geprägt war. Die zweite Halbzeit begann genau so wie die erste begonnen hatte mit einer schwachen Leistung, sodass Gevelsberg bis auf 14:12 heran kommen konnte. In der Folge steigerte sich die Mannschaftsleistung jedoch wieder und wir konnten uns auf 24:16 absetzen. In der Folge wurden wir trotz der komfortablem Führung im Rücken wieder leichtsinniger in den Abschlüssen, sodass letztendlich ein Endergebnis von 28:21 erzielt wurde. Zusammenfassend lässt sich sagen, das wir verdient gewonnen haben, der Sieg jedoch auch in der Höhe etwas deutlicher hätte ausfallen können. Trotzdem sind wir froh über den Sieg und die errungen 2 Punkte.

Es spielten: Ziegler, Markus Eberhard 1, Marvin Eberhard 2, Löhner-Raak 13, Karincaoglu 2, Graf 6, Boebel, Essig, Daut 4, Handelmann.