E-Jugend: Unentschieden gegen gut eingestellte Schwelmer

RE Schwelm - HSG Herdecke/Ende  19:19

Nach einigen Spielen gegen leichtere Gegner, die wir mit großer Überlegenheit gewannen (Gevelsberg/Silschede 36:6, GW Emst 41:13, TURA Halden-Herbeck 42:9), fiel es den Herdecker Jungs in der ersten Halbzeit schwer, mit diesem Gegner, der perfekt eingestellt war, mitzuhalten. In der Abwehr stimmte die Zuordnung nicht, so dass wir einige Male einfach überlaufen wurden. Da konnte im Tor dann auch Fabian Haake, der einige Würfe gut parierte, oft nichts mehr ausrichten. So lagen wir zur Halbzeit mit 4 Tore zurück.

In der zweiten Hälfte war die Herdecker Mannschaft dann wie ausgewechselt. Sie hatten sich fest vorgenommen den Schwelmern das Spiel nicht einfach zu überlassen. Die Abwehr funktionierte nun wesentlich besser und auch Florian Haake war im Tor ein guter Rückhalt für sein Team. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kämpfte man sich Tor um Tor heran und hätte bei einer noch besseren Chancen-Verwertung sogar gewinnen können.

Letztendlich war ein Unentschieden für dieses Spiel jedoch ein gerechtes Ergebnis, über das sich Schwelm allerdings mehr freuen konnte als wir.

Es spielten: Fabian Haake, Florian Haake, Jason Reckers, Nils Crocco, David Schröder, Jan-Ole Vaerst, Samir Hsain, Zakaria Hsain und Arthur Weil

E-Jugend: Ungefährdeter Sieg

HSG Herdecke/Ende - TUS Volmetal 2  30:9  (15:6)

Die zweite Mannschaft des TUS Volmetal konnten wir vor dem Spiel nicht so recht einschätzen. Direkt zu Spielbeginn wurde aber deutlich, dass wir mit diesem Gegner keine großen Probleme bekommen würden. Die Herdecker Jungs starteten wieder einmal gut, vor allem die Treffenquote war hoch. Die gesamte Mannschaft spielte gut zusammen und auch in der Abwehr wurde gegenseitig ausgeholfen und unterstützt. Dieses Mal klappte auch die Zuordnung nach Einwechslungen deutlich besser. Im Tor war Jan-Luca wieder ein zuverlässiger Rückhalt.

Es spielten: Jan-Luca Miekley, Florian Haake, Fabian Haake, Jason Reckers, Benjamin Moos, Jan-Ole Vaerst, Christian Zander, Moritz Onkelbach, Samir Hsain, David Schröder und Zakaria Hsain

E-Jugend: Klarer Sieg

HSG Herdecke/Ende - TS Selbecke    21:11

Gegen eine fast reine Mädchenmannschaft aus Selbecke starteten die Herdecker E-Jungs mit einem temporeichen Spiel und gingen zunächst klar in Führung. Zum Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration etwas nach und bei Einwechslungen neuer Spieler tat man sich oft schwer die richtige Zuordnung zu finden, so dass Selbecke bis auf vier Tore aufholen konnte.

In der zweiten Halbzeit fanden die Herdecker allerdings bald zu ihrem guten Spiel zurück, setzten sich stetig weiter ab und gewannen das Spiel verdient mit einem 10-Tore-Vorsprung.

Hervorheben möchte ich Samir Hsain, der eine sehr gute, konzentrierte Leistung, sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff zeigte. Weiter so! 

Es spielten: Jan-Luca Miekley, David Schröder, Jason Reckers, Samir Hsain, Nils Crocco, Benjamin Moos, Florian Haake, Fabian Haake, Jan-Ole Vaerst und Moritz Onkelbach

E-Jugend: Nachholspiel mit nur 7 Spielern

HSG Wetter/Grundschöttel - HSG Herdecke/Ende  (3:19)  5:36

Obwohl wir mit nur 7 Spielern zu diesem Nachholspiel nach Wetter fuhren, hatten unsere Jungs keine Probleme mit der jungen, noch im Aufbau stehenden gegnerischen Mannschaft. So konnten einige Abwehr-Elemente weiter geübt werden. Besonders in der zweiten Halbzeit ließ dann doch die Konzentration etwas nach. Das lag zum einen an fehlenden Auswechselmöglichkeiten, aber auch am doch sehr deutlichen Spielstand. Insgesamt aber ein zufriedenstellendes Spiel.

Es spielten: Jan-Luca Miekley, David Schröder, Benjamin Moos, Jason Reckers, Moritz Onkelbach, Jan-Ole Vaerst und Nils Crocco

E-Jugend: Nach klarer Führung reicht die Kraft nicht mehr

TuS Volmetal 1 - HSG Herdecke/Ende    25:21

Gegen die Spitzenmannschaft aus Volmetal, die wir auch in mehreren Vorbereitungsturnieren nie schlagen konnten, spielten die Herdecker Jungs zunächst eine deutliche Führung heraus. In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte jedoch deutlich nach, so dass Volmetal das Spiel letztendlich doch noch für sich entscheiden konnte und die Enttäuschung unserer Spieler groß war.

Aber ihr habt prima gekämpft, Jungs! Die klare Führung hat gezeigt, dass ihr es könnt. Weiter so!

E-Jugend: Leichter Saisonauftakt

HSG Herdecke/Ende - Post SV Hagen   35:0

Im ersten Spiel der neuen Saison trafen wir auf eine gegnerische Mannschaft, in der viele jüngere und unerfahrene Spieler aufliefen. So fiel es der Herdecker E-Jugend nicht schwer, die im Training erarbeiteten Ziele umzusetzen. Die Abwehrformation funktionierete schon recht gut. Vor allem unser Jüngster, Moritz, fiel durch eine konsequent gute Deckungsleistung auf. So war es für die engagiert spielenden Gegner nahezu unmöglich, Torchancen zu erarbeiten. Kamen Sie dann doch einmal durch, so waren unsere Torhüter Jan-Luca und David  zuverlässig zur Stelle.

Es spielten: Jan-Luca Miekley, David Schröder, Nils Crocco, Fabian Haake, Florian Haake, Moritz Onkelbach, Anastasia Hug, Benjamin Moos, Christian Zander und Samir Hsain

Turniere der E-Jugend erfolgreich!

In dere Vorbereitung zur neuen Saison bestritt die E-Jugend vor den Sommerferien drei Hallen-Turniere.

1. TOYOTO-Kutscher-Cup in Hückeswagen    2.Sieger

Zu unserem ersten Turnier hatten wir Sorge überhaupt eine Mannschaft stellen zu können. Zu den geplanten, kamen auch noch einige kurzfristige Absagen wegen Krankheiten. So fuhren wir mit nur 7 Spielern, davon zwei, die noch nie zuvor gespielt hatten, ins Bergische Land. Unsere Erwartungen waren also nicht sehr hoch. Aber egal - wir wollten einfach nur spielen und Erfahrungen sammeln.

Aber es kam ganz anders: Durch einen gut agierenden Torwart Jan-Luca, der auch sein erstes Spiel im Tor machte, und zwei herausragend gute und schnelle Spieler Jason und David, wurden die anderen Spieler mitgezogen und konnten sich alle gut einbringen.

Register to read more...

E-Jugend holt Kreis-Pokal!

von Sabine Lauff

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr eine Pokalrunde auch für E-Jugend-Mannschaften angeboten.

Da die Saison schon im Februar beendet war, entschieden wir uns dafür zu melden, um noch ein paar Spiele machen zu können.

Zum ersten Spiel gegen TURA konnten wir jedoch direkt nicht antreten, da wir seitens des Kreises nicht informiert wurden, dass die Pokalrunde überhaupt stattfindet. So warteten unsere ersten Gegner vergeblich auf dem Platz. Die Trainer beider Mannschaften einigten sich darauf, das Spiel 1:1 zu werten, da in der Kürze der Zeit kein Nachholtermin gefunden wurde.

Die weiteren Gegner hießen Eintracht Hagen und TUS Volmetal. Da die Eintracht in der Meisterschaft die ersten beiden Plätze in dieser Saison belegt hatte und Volmetal Dritten wurde, rechneten wir uns für diese beiden Spiele wenig Chancen aus. Es ging uns hauptsächlich darum gut zu spielen.

Register to read more...

E-Jugend: Tolles Spiel zum Saisonende

SG TuRa Halden-Herbeck - HSG Herdecke/Ende  25:27

von Sabine Lauff

Im Spiel um den vierten Tabellenplatz hatten die Herdecker einen schlechten Stat und wurden von den stark aufspielenden TuRanern regelrecht überrollt. Der Stand von 7:1 machte dieses deutlich. Von einem Moment auf den anderen fingen sich die HSG-Jungs dann aber und holten Tor um Tor auf, so dass es zu einem ausgeglichenen Halbzeitstand kam.

Register to read more...