Spielverlegung

A-Jugend Spiel fällt aus!

Das Spiel der A-Jugend gegen die TSG Harsewinkel vom 24.01.2016 wird auf den 26.02.2016 verlegt!!!

 

 

Spielabsage

Das Spiel beim VfL Eintracht Hagen wird verschoben und fällt am Sonntag aus! Grund ist eine hohe Anzahl verletzter Spieler.

Niederlage der HSG

Herdecke/Ende unterliegt Hamm

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende sind mit einer Niederlage in das Kalenderjahr 2016 gestartet. Gegen die SG Handball Hamm verlor das Team vom Bleichstein in der Sporthalle Kirchende mit 18:23 (6:9) und ist jetzt nur noch Dritter der Oberliga Westfalen.

Register to read more...

HSG startet daheim

Herdecke/Ende empfängt Hamm

 

Für die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende startet das Kalenderjahr 2016 mit einem Heimspiel. Gast am Sonntag um 11.30 Uhr in der Sporthalle Kirchende ist die SG Handball Hamm.

Register to read more...

HSG verliert in Bielefeld

Niederlage zum Jahresausklang

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende haben ihr letztes Spiel des Jahres verloren. In der Oberliga Westfalen gab es bei der TSG Altenhagen-Heepen eine 31:27 (16:14) Niederlage.

Verantwortlich dafür war vor allem die hohe Anzahl der technischen Fehler, die die Jungs vom Bleichstein produzierten. Dabei wollte die HSG genau dies vermeiden und im Gegensatz zur Vorwoche verringern. Gelungen ist dies leider nicht. „Wir haben bis zum Ende gekämpft und alles gegeben“ so Co-Trainer Formella. „Unsere technischen Fehler waren am Ende dann aber zu viele.“  Dennoch kann die A-Jugend der HSG stolz sein. Mit lediglich fünf Minuspunkten führt die A-Jugend der HSG Herdecke/Ende die Oberliga Westfalen an und wir auf diesem Platz auch überwintern. „nun werden wir die Wunden lecken, regenerieren und im neuen Jahr mit neuem Schwung in die weiteren Spiele starten“ so Formella abschließend.

 

Es spielten: Seuthe, Jannack; E.Förster (4), Spannekrebs (5/1), Rust (4), Grasediek (1), Sokat (3), Still (5/3), Rindle (5).

HSG reist nach Ostwestfalen

A-Jugend zum Jahresabschluss bei der TSG Altenhagen-Heepen

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende reisen zum Jahresabschluss nach Ostwestfalen. Anwurf in Bielefeld ist am Samstag um 15.30 Uhr.

Dann wollen die Jungs vom Bleichstein natürlich auch dieses Spiel gewinnen und so einem tollen Kalenderjahr 2015 den verdienten Abschluss geben. Dass die HSG dabei als Tabellenführer überwinter ist ein erfreulicher Nebenpunkt. Vor allem bereitet aber die Entwicklung des Teams dem Trainertrio große Freude. Trainingsinhalte werden stetig in den Wettkampf übertragen und zu großen Teilen auch umgesetzt. Dies soll so auch in Bielefeld geschehen. Die 3-2-1 Deckung muss verbessert werden und in der Offensive muss die Anzahl der technischen Fehler unbedingt vermindert werden, wenn die HSG auch dieses Spiel gewinnen möchte.

HSG weiterhin Tabellenführer

Sieg gegen HTV Sundwig/Westig

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende haben ihren nächsten Sieg in der Oberliga Westfalen eingefahren. Gegen den Gast aus Hemer gab es einen ungefährdeten 33:19 (15:8) Heimerfolg.

Von Beginn an zeigte die HSG eine konzentrierte Leistung. Eine gute Deckung und ein starker Torhüter waren wieder einmal ein Garant für die wenigen Gegentreffer. Über die gesamte Spielzeit hat die HSG stets geführt und verdient gewonnen. Zudem kam eine gute Spielfortsetzung nach gelungenen Auftakthandlungen. Diese hohe Spieldisziplin spiegelt sich dann auch  in der Deutlichkeit des Ergebnisses wider. Hinzu kam auch noch, dass die Jungs vom Bleichstein eine große Leidenschaft in ihrem Rücklaufverhalten zeigten. Alles in allem also ein verdienter Start-Ziel Sieg der A-Jugendhandballer der HSG, der zu keinem Zeitpunkt der 60 Minuten gefährdet war.

 

Es spielten: Jannack, Seuthe, Bentlage; T.Förster (1), E.Förster (1), Still (4/1), Spannekrebs (14/1), Grasediek (4), Rust (5), Rindle (1), Sokat (3).

Letztes Hinrundenspiel

HSG empfängt HTV Sundwig/Westig

 

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende empfangen im letzten Spiel der Hinrunde in der Oberliga Westfalen den HTV Sundwig/Westig. Anpfiff ist zur ungewohnten Zeit am Samstag um 19.45 Uhr in der Bleichsteinhalle.

Gecoacht wird das Team dann wieder von Klaus Steinkötter, der seit einigen Wochen das Trainerteam der HSG verstärkt hat. Unter der Woche konnte leider aufgrund von vielen kleinen Verletzungen und Krankheiten nie komplett trainiert werden. „Aber da sind wir nicht die erste Mannschaft der das passiert. Wir wollen trotz der ungewohnten Umstände auch dieses Spiel gewinnen. Vor allem im letzten Heimspiel des Jahres“ gibt sich Co-Trainer Formella kämpferisch. Wichtig werden dabei erneut eine hohe Disziplin und der verstärkte Wille sein. Gepaart mit einem sicheren Auftreten inklusiver weniger technischer Fehler sollen so die Punkte am Bleichstein gehalten werden.

HSG bleibt erneut Tabellenführer

Deutlicher Sieg gegen Schlusslicht Emsdetten

Die A-Jugendhandballer der HSG Herdecke/Ende verteidigen ihre Position an der Tabellenspitze der Oberliga Westfalen. Gegen das Team vom TV Emsdetten siegten die Jungs vom Bleichstein deutlich mit 34:22 (19:13)

Von Beginn an zeigten die Jungs vom Bleichstein, dass sie das Spiel gegen den Tabellenletzten ernst nahmen und begannen die Partie hochkonzentriert. Mit einer ordentlichen Verteidigung und vielen guten spielerischen Lösungen wurde das Ergebnis nach und nach erzielt. Einfache Gegenstoßtore sprechen für eine gute Deckung und das Tempospiel der HSG Jungs. Am Ende gewann die HSG deutlich und bleibt mit lediglich drei Minuspunkten Tabellenführer.

 

Es spielten: Jannack, Seuthe, Bentlage; Rindle (4), Grasediek, E. Förster (1), Spannekrebs (9/1), Rust (9), Sokat (2), Still (9), T.Förster